Skins

  Die SKINS Story bis Heute

1996 hatte ein australischer Skifahrer ein kühne Ambition - er wollte sich um 10 Jahre jünger fühlen, um wieder den ganzen Tag auf der Piste verbringen und die ganze Nacht durchfeiern zu können, und dann am nächsten Morgen wieder frisch zu sein.

Der Ausgangspunkt war die Erkenntnis, dass ein beschleunigter Kreislauf seine Muskeln mit mehr Sauerstoff versorgen würde, und sie dadurch härter und länger arbeiten konnten und sich schneller wieder erholen würden. Er konsultierte NASA und anderen Experten um eine Bestätigung für seine Theorie zu erhalten. Es stellte sich heraus, dass er recht hatte.

Bald sprach sich herum, dass diese sogenannten SKINS die körperliche Kraft, Geschwindigkeit, Ausdauer und Erholung verbesserten. Zuerst wurden Profis in SKINS gesehen. Aber nach kurzer Zeit schlossen sich auch Amateursportler an.


Wir haben einen Riesenrespekt, sowohl für Profis, als auch für Amateure. Wir lieben die hartnäckige Entschlossenheit, mit der sie Marathon laufen, ihre persönlichen Bestzeit um Sekunden verbessern oder das gewinnende Tor schießen. Wir bewundern die Kombination von physischer und geistiger Stärke, die ihnen hilft, es immer wieder zu tun.

Dies hat uns dazu angespornt so viel Zeit mit Forschung und Entwicklung zu verbringen, um die besten, neuesten Stofftechnologien zu finden und sicherzustellen, daß Athleten und Amateursportler die Vorteile weltweit genießen können